Julian Hein

Lebt: Ich lebe in Deutsch­land NRW, von dort aus kann ich gut die bes­ten Kite­s­pots errei­chen.

kitet seit: Ich kite auf dem Land schon seit 2009 und auf dem Was­ser seit 2011. Durch mei­nen Vater habe ich ange­fan­gen zu kiten, er hat schon frü­her ange­fan­gen.

Kite-home­s­pot: Mei­ne Kite-Home­s­pots befin­den sich in Düs­sel­dorf und Wan­lo auf dem Land, Dor­num­mer­siel eben­falls Land und auch Was­ser und  Emden fürs Was­ser. Wenn ich im Win­ter auf dem Schnee kite, fah­re ich nach Win­ter­berg.

Mei­ne Lieb­lings Kite­s­pots: Am liebs­ten fah­re ich zur Ost­see und Dor­num­mer­siel zum Kiten, dort kann ich am bes­ten üben.

Liebt: Flach­was­ser­spots, schön kon­stan­ter Wind, Freun­de, Long­boar­den, gut aus­se­hen­de Frau­en ;-)

und hasst: Kein Wind …

Ande­re Hob­bys: Kiten, Snow­boar­den, Wake­boar­den, Long­boar­den…

Lieb­lings Mate­ri­al: Der Vegas von Nor­th Kite­boar­ding ist für mich gen­au der rich­ti­ge Kite, damit kann ich schön Free­sty­le üben. Das Board Nor­th Team Series mit den Banana-Boots pas­sen per­fekt zusam­men.

»ZURÜCK